Anime Subways

Das war's mit AnimeSubways!

Was mit viel Spaß und überragender Resonanz der Community Anfang 2015 begann endet jetzt nach 3 Jahren mit über 8.000 aktiven Nutzern für alle Zeit. Es gewinnt mal wieder der Kapitalismus und deren Werkzeuge wie Kazè oder Peppermint Anime, die die harte Arbeit der Fansubber zunichtemachen in dem sie überteuerte Lizenzen kaufen und sich das Hoheitsrecht für den Vertrieb einer Serie sichern. Ohne unsere Arbeit könnte man niemals den Erfolg einer Serie so gut abwiegen, was sich die Publisher natürlich weitestgehend zu Nutze machen, um nicht unnötige Ressourcen zu verschwenden.

Eine gute Alternative bleibt aber www.aniflix.org .

Kontakt: [email protected]

Goodbye.