HD-Stream: The Last – Naruto the Movie (ザ・ラスト) – Ger Sub (Jap-Dub)

-Story-
Zwei Jahre nach den Ereignissen des 4. Shinobi Weltkriegs, bewegt sich plötzlich der Mond Richtung Erde.
Diesen hatte Hagoromo Ōtsutsuki vor langer Zeit erschaffen, um den Körper seiner Mutter Kaguya Ōtsutsuki (Oberhaupt des Ōtsutsuki Clans) zu versiegeln.
Aus dem Mond wird also ein Meteor, der alles beim Aufprall auf der Erde zerstören würde.
Die Krise wird durch Toneri Ōtsutsuki verursacht, der ein Nachkomme von Hamura Ōtsutsuki ist, der versucht das Erbe seiner Vorfahren weiterzutragen.

Während dem Winter Festival in Konohagakure möchte Hinata, Naruto ein persönliches Geschenk der Liebe machen.
Es soll ein selbst-gestrickter roter Schal sein, der die Erinnerungen an die Zeit in der Akademie widerspiegelt.
Jedoch wird dieser rote Schal beschädigt, als Toneri Ōtsutsuki versucht Hanabi Hyuga zu entführen, weil er zuvor bei der Entführung von Hinata scheiterte.

Für eine Mission wurden Naruto, Hinata, Sakura, Sai und Shikamaru gewählt, um Hanabi zu retten.
Shikamaru bekam für die Mission eine spezielle Uhr (die nur die fünf Kage benutzen dürfen), die offenbar in der Lage ist, den Countdown des Weltuntergangs anzuzeigen.
Auf der Reise realisiert Naruto die Zuneigung von Hinata, als er ihre Erinnerungen miterlebt.

Im Laufe der Geschichte stiehlt Toneri das Byakugan von Hanabi und pflanzt es sich in seine eigene Augenhöhle ein, um das Tenseigan zu erwecken, welches 1000 Jahre zuvor von den Nachkommen der Hamura versiegelt wurde. Nachdem Toneri auch Hinata erfasste, bietet er ihr plötzlich einen Heiratsantrag an.
Hinata willigt ein, was Naruto in eine tiefe Depression stürzt, nachdem er von Toneri vernichtend geschlagen wurde.
Aufgrund Narutos Abwesenheit kehrt Sasuke nach Konoha zurück, um das Dorf vor den Meteoritenstücken des Mondes zu schützen.

Nach einer dreitägigen Erholungsphase, wacht Naruto auf und sieht Sakura völlig erschöpft neben ihm, da sie ihm durch ihre Fähigkeiten das Leben rettete.
Sakura spricht mit Naruto und hilft ihm zu realisieren, dass Hinata ihn wirklich lieben würde…
Mit dieser neu gewonnene Stärke, macht sich Naruto auf den Weg zur Mondbasis von Toneri…
Währenddessen fragt Toneri Hinata in seinem Palast, ob sie ihm einen roten Schal könnte…
Jedoch hatte Hinata Toneris Antrag nur angenommen, weil sie im Glauben war, den Geist von Hamura zu erhalten, wenn sie zu einer „Byakugan Prinzessin“ werden würde,
um damit den Tenseigan Altar zerstören zu können.

Als Hinata versucht, den Altar zu zerstören, realisiert Toneri die Täuschung und sperrt sie in einen riesigen Vogelkäfig, was dabei den Schal zerstört,
den sie ursprünglich für Naruto gemacht hatte. Endlich erreicht das Team Naruto den Palast von Toneri und startet einen mächtigen Angriff.
Das Team teilt sich in zwei Gruppen auf, um Hinata vor der Zeremonie und Hanabi zu retten…
Allerdings generiert Toneri mit seinem Tenseigan so viel Kraft, dass er in der Lage ist, den Mond in zwei Hälften zu zerteilen.
Als Naruto in seinen Kyuubi-Modus wechselt bricht ein rießiges Duell aus…

Kurz vor dem Ende, greift Naruto nach dem letzten verbleibenden Rest des Schals, um Chakra in seine Faust zu leiten, was Toneri nach einem Schlag niederstreckt.
Hinata nutzt die Chance, um Hanabis Byakugan zurückzugewinnen. Schließlich besiegt Naruto Toneri und stoppt das Annähern des Mondes an die Erde.
Toneri, begreift erst seine Fehler, als er sieht, wie der Mond in seine Umlaufbahn zurückkehrt.
Danach gesteht Naruto seine Liebe zu Hinata und die beiden küssen sich.

Während dem Abspann, werden Szenen von Narutos & Hinatas Hochzeit gezeigt…
In einer Post-Credits-Szene sieht man das Paar mit ihren Kindern Boruto & Himawari spielen…

THE LAST: NARUTO THE MOVIE HERUNTERLADEN

Trailer

Part I

Part II

THE LAST: NARUTO THE MOVIE HERUNTERLADEN

Ähnliche Beiträge

  • Madara Sama

    freu mich schon jetzt

  • Marco Faber

    Yaay! 😀
    Auf den Film freue ich mich schon lange! ^^

  • Jūho Sōshiken

    Wann ist Part 2 verfügbar? Ich kann nicht warten 😉

  • BeZon

    Hammer :‘)

  • Ben Schw

    Nach so einem Film realisiert man doch erst mal wieder, dass es sehr bald vorbei ist. Über 10 Jahre verfolgt einen die Geschichte von Naruto. Solch emotionale Szenen wie die Hochzeit zu sehen ist dann selbst für das Männliche Wesen in unserer Welt ein wenig zu viel Y.Y